fbpx

NASENKORREKTURNasen-OP #2

OP-Details

OPERATEUR: Dr. Dr. med. Matthias Siessegger
BEFUND: Asymmetrische Höckernase, Überproportion der Nase bei Spannungsseptum und Spinaprominenz, Hypoplastisches Kinn bei Normokklusion.
BEHANDLUNG: Rhinoplastik (Nasenkorrektur):
Funktionell-ästhetische Septorhinoplastik mit Projektionsminderung, Septumkorrektur, osteomierender Verschmälerung, Nasenrückenrekonstruktion, Spinalplastik, Spitzenrotation. 

Kinnkorrektur:
Geniolplastik am Kinn mit osteomierender Anterocaudalverlagerung.

Mehr Informationen

aesthetische medizin koeln