fbpx

Natürliche Ergebnisse: Das Superextended Face-Neck-Lifting mit S. M. A. S.

folder_openNews
Facelifting Köln

Mini-Lift, Midi-Lift, Bio-Lift, Soft-Lift, MIDFACE-Lifting, MASK-Lifting … gefühlt gibt es unzählige Facelifting-Methoden, die eine Gesichtsverjüngung versprechen. Gerade für Laien (aber auch für Ärzte) ist es deshalb schwierig zu durchschauen, wie bzw. ob sich diese Methoden voneinander unterscheiden und welche davon wirklich etwas bringen.

Facelifting Köln: Optimale und beständigste Ergebnisse mit S.M.A.S. Technik

Dr. Dr. med. Matthias Siessegger ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ein ausgewiesener und bundesweit anerkannter Spezialist auf dem komplexen und anspruchsvollen Feld der plastischen Gesichtschirurgie. Er gibt Patienten, die an einem Facelifting interessiert und von dem Begriffe-Wirrwarr verunsichert sind, einen ganz klaren Rat: Er empfiehlt das Superextended Face-Neck-Lifting (dt. Hals-Wangen-Lifting) mit S.M.A.S.!

Es ist weltweit das State-of-the-Art Verfahren zur umfassenden, langanhaltenden und natürlichen Gesichtsstraffung. Der Eingriff umfasst sowohl das gesamte Gesicht als auch Kinn und Hals. Stirn und Augenpartie bleiben unbeeinflusst. Falls nötig, wird es mit einem Stirn-/Brauenlifting oder einer Augenlidkorrektur kombiniert. Das Superextended Face-Neck-Lift mit S.M.A.S. gilt weltweit als das effektivste und vielversprechendste Facelifting-Verfahren zur Gesichtsverjüngung.

Dr. Dr. med. Siessegger rät zu dieser Methode, weil dabei nicht nur die Haut von Gesicht und Hals gestrafft wird, sondern auch überschüssige Muskeln, Sehnen sowie Fett- und Bindegewebe entfernt werden, die sich in der tieferen Gewebeschicht befinden. Daher erhält das Superextended Face-Neck-Lifting auch die Bezeichnung „mit S. M. A. S.“, denn dieser Zusatz steht für das eben genannte „Superficial muscular aponeurotic system“. Die erschlafften Gewebestrukturen werden angehoben, was zu einer natürlichen Verjüngung führt.

Nichts für die Mittagspause

Es ist eine recht komplexe Behandlung, aber beim Facelifting gilt der Leitsatz: Je umfassender der Eingriff, desto größer ist auch der erreichbare Verjüngungseffekt, die Natürlichkeit und die Haltbarkeit.

Viele, insbesondere unerfahrene Chirurgen schrecken der hohe Operationsaufwand sowie die benötigte Erfahrung und Expertise dieses Eingriffs ab. Aus diesem Grund wurden bzw. werden immer wieder reduzierte Verfahren wie z.B. das Mini-Lifting oder Midi-Lifting entwickelt, die nur bestimmte Gesichtsbereiche und Gewebeschichten berücksichtigen.
Beworben werden diese wirkungsarmen Verfahren dann als „besonders günstige Alternative“ oder als zeitsparendes und minimal-invasives „Facelifting für die Mittagspause“. Das Zusammenspiel von Haut, Bindegewebe, Sehnen, Muskeln und Fett und deren zusammenhängender Einfluss auf die Gesichtsästhetik ist jedoch etwas komplizierter, als das man dies „mal eben“ in der Mittagspause“ behandeln könnte.

Facelifting Köln

Klasse statt Masse: Die Praxis aesthetische medizin koeln ist auf 10 Eingriffe spezialisiert. Diese Fokussierung gibt Ihnen als Patient die Sicherheit, von einem erfahrenen Chirurgen operiert zu werden, der all diese Behandlungen regelmäßig durchführt.

Möchten auch Sie jünger und frischer aussehen und interessieren sich für das Superextended Face-Neck-Lifting? Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin in unserer Praxis in Köln!

Mehr Informationen zum Thema Facelifting finden Sie auch auf unserer Themenseite Facelift Köln (öffnet sich in einem neuen Fenster).

Bild: © gpointstudio / elements.envato.com

Tags:

Autor

Ähnliche Beiträge

Menü