fbpx

Faltenbehandlung Köln

Faltenbehandlung Köln

Die Satirezeitschrift Postillon meldete einst: „Zu viele Falten: Kölner Zoo lässt Elefanten mit Botox behandeln“ Diese Meldung war natürlich nicht ernst gemeint und stellte einen Scherz dar. Tieren kann selbstverständlich keine Faltenbehandlung gegeben werden. Menschen, die sich ein jugendlicheres Aussehen wünschen und mit ihren Falten unzufrieden sind, dagegen schon. In unserer Praxis für ästhetische Medizin helfen wir Frauen und Männern in Köln und Umgebung, weniger alt auszusehen. Für die Behandlung von Falten stehen uns verschiedene Methoden zur Verfügung.

Warum bekommen wir irgendwann Falten?

Unsere Haut kann in drei Schichten unterteilt werden: die Oberhaut (auch: Epidermis), die Lederhaut und die Unterhaut mit ihrem Fettgewebe.

Bei jungen Menschen erneuert sich die Oberhaut in einem regelmäßigen Zyklus, der etwa 28 Tage umfasst. Dabei teilen sich Zellen und wachsen nach. Je älter der Mensch wird, desto langsamer wird die Zellteilung. Die Erneuerung der Epidermis kann ab einem Alter von 60 Jahren mehr als doppelt so lange dauern – im Schnitt zwischen 60 und 70 Tagen. Daher wird die Haut im Alter immer dünner, wirkt durchsichtiger und deutlich weniger vital.

Auch die Lederhaut mischt bei der Hautalterung mit. Hier befinden sich die Bindegewebsfasern Kollagen und Elastin, die für Stabilität, Straffheit und Elastizität sorgen. Zudem wird hier – wie auch in der Unterhaut – Wasser eingelagert. Im Laufe der Jahrzehnte nehmen die Kollagen- und Elastinfasern in der Haut ab. Das führt dazu, dass sie an Spannkraft verliert und auch weniger Feuchtigkeit speichern kann. Auch dieser Prozess lässt die Haut sichtbar altern.

Und zudem vermindert sich noch die Produktion von Hyaluronsäure etwa ab einem Alter von 25. Dieser Wirkstoff macht die Haut prall und schön.

 

Welche Faktoren beeinflussen die Hautalterung?

Wie kann es sein, dass trotz gleichen Alters manche Menschen jünger als andere aussehen? Eine entscheidende Rolle spielt hier die Veranlagung, also das, was wir von unseren Eltern mit unseren Genen mitbekommen haben (z.B. ein starkes oder eher schwaches Bindegewebe). Sie beeinflussen die Schnelligkeit und das Ausmaß des Alterns.

Weitere Faktoren sind der individuelle Lebensstil, die Ernährung sowie der Konsum von Alkohol und Nikotin. Ausgedehnte Sonnenbäder ohne entsprechenden UV-Schutz oder übertriebene Solariumsbesuche können ebenfalls negative Auswirkungen auf die Haut haben.

 

Faltenbehandlung Köln: Welche Möglichkeiten gibt es?

Ein gesunder Lebensstil mit einer ausgewogenen Ernährung, viel Schlaf, Sport und Bewegung an der frischen Luft kann den Altersprozess des Körpers und der Haut verlangsamen. Jedoch wird er sich nie ganz aufhalten lassen.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, die optische Uhr um ein paar Jahre zurückzudrehen. Mit verschiedenen Faltenbehandlungen können Alterserscheinungen im Gesicht ausgeglichen und gelindert werden.

In unserer Praxis in Köln bieten wir an:

Faltenbehandlungen mit Injektionen

Generell kann hier zwischen zwei Behandlungen gewählt werden: Botox oder Hyaluronsäure

  • Botox (auch: Botolinumtoxin) glättet Falten, indem es auf die Kontaktstelle von Nerven und Muskeln einwirkt. Es vermindert die Ausschüttung des Botenstoffs Acetylcholin, der dem Muskel angibt, dass er angespannt werden soll. Denn: Durch die dauerhafte Anspannung eines Muskels über Jahre hinweg – z.B. beim konzentrierten Schauen – können Falten entstehen. Durch eine Injektion mit Botox in die betreffenden Bereiche können diese Mimikfalten geglättet werden, da sich die angrenzenden Muskeln entspannen. Botulinum eignet sich optimal, um z.B. Stirnfalten, Zornesfalten oder Krähenfüße zu behandeln.
  • Hyaluronsäure kommt im Körper von Natur aus an vielen Stellen vor – am meisten aber in der Haut. Mit zunehmendem Alter reduziert sich der Anteil der Hyaluronsäure im Körpergewebe. Dieser Prozess wird an der Haut deutlich sichtbar: Die Lederhaut verliert an Volumen und schrumpft. Im Zusammenhang mit der Schwerkraft entstehen sog. Graviationsfalten, die mit einer Injektion von Hyaluronsäure (einem sog. Filler) aufgepolstert werden können. Unterspritzungen mit Hyaluronsäure werden beispielsweise eingesetzt, um Naso-Labialfalten, kleine Kräuselfalten um den Mund bzw. die Lippen oder eingesunkenes Gewebe an den Wangen zu lindern.

Operative Faltenbehandlung: Facelift

Mit diesem chirurgischen Eingriff liften wir die Gesichtsform und die Gesichtskontur.
Das gesamte Gesicht – oder Teile davon – werden dabei angehoben, schlaffe Haut und geschwächtes Bindegewebe gestrafft. Schrumpfende oder absackende Fettpolster im Gesicht werden verlagert oder falls nötig ergänzt.

In unserer Praxis in Köln setzen wir auf das (Superextended) Face-Neck-Lifting mit S.M.A.S.. Dies ist ein Hals-Wangen-Lifting (inkl. Kinn), das eine umfassende, langanhaltende und natürlich wirkende Gesichtsstraffung ermöglicht.

Wir straffen auch weitere Bereiche des Gesichts: Mit einem Hals-Lifting behandeln wir nur den Hals, mit einem Stirn-/Brauen-Lifting ausschließlich den oberen Bereich des Gesichts.
Möglich ist auch eine Lidstraffung, mit dem wir Schlupflider oder Tränensäcke entfernen können.

Faltenbehandlung Köln: Vorbereitung

Die Vorbereitung für eine Faltenbehandlung in unserer Praxis

Welche Art der Faltenbehandlung ist für mich geeignet?

Generell gilt: Botox eignet sich für Mimikfalten durch viel Muskelbewegung im Gesicht, Hyaluronsäure für schwerkraftbedingte Graviationsfalten und „Löcher“/eingesunkenes Gewebe. Beide Methoden können auch in Kombination angewendet werden. Die Effekte der Injektionen halten einige Monate an, müssen danach – sollte erneut ein glattes Gesichtsbild gewünscht werden – aufgefrischt werden.

Ist der Befund ausgeprägt und liegen beim Patienten sehr tiefe Falten und eine starke Erschlaffung von Haut und Gewebe im Gesicht vor, so empfehlen wir den chirurgischen Eingriff. Das Ergebnis, welches mit einem operativen Facelift erfolgt, ist langanhaltend.

Schlupflider und Tränensäcke können den Patienten müde, abgespannt, traurig, krank oder deutlich älter aussehen lassen. In manchen Fällen beeinträchtigen sie sogar die Sicht. Mit einer Lidstraffung wird das Auge sozusagen geöffnet, der Blick ist wach und wirkt lebensfroh.

 

Was kostet eine Faltenbehandlung in Köln?

Die Preise für eine Faltenbehandlung in unserer Praxis hängen von verschiedenen Faktoren ab: dem individuellen Befund, den behandelten Bereichen und der Methode. Vor einer Behandlung steht ein ausführliches Beratungsgespräch zwischen Ihnen und Ihrem behandelnden Arzt, Dr. Dr. Matthias Siessegger. Hierbei werden alle wichtigen Details rund um Ihre gesundheitliche Eignung, die Methode und die Erreichbarkeit Ihres gewünschten Ergebnisses geklärt.

Die Kosten für Faltenbehandlung im Gesicht mit Botox oder Hyaluronsäure belaufen sich auf ca. 380 €, für ein Facelifting auf zwischen 6.800 € bis 8.800 €. Eine Oberlidstraffung zur Korrektur von Schlupflidern kostet etwa 1.800 €. Die Unterlidstraffung, mit der Tränensäcke entfernt werden, liegt bei 2.800 € bis 3.200 €.

Ihr Arzt in Köln

Facharzt und Buchautor Dr. Dr. med. Matthias Siessegger ist bereits seit 2003 in seiner eigenen Praxis niedergelassen. Er verfügt über die Erfahrung aus mehr als 20.000 erfolgreicher OPs, darunter auch unzählige Faltenbehandlungen.

Seine Praxis für Ästhetische Medizin gilt in Köln-Deutz als eine der ersten Adressen für Eingriffe, die dem Bereich „Plastische Chirurgie“ bzw. „Schönheitschirurgie“ zugeordnet werden.

Schönheitschirurg Köln

Dr. Dr. med. Matthias Siessegger
aesthetische medizin koeln

Facelift Köln

Faltenbehandlung Köln: Jetzt anfragen

Haben Sie Fragen zur Faltenbehandlung oder möchten Sie einen Beratungstermin vereinbaren? Wir nehmen uns gerne ausführlich Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten. Sie erreichen unsere Praxis aesthetische medizin koeln unter: +49 (0)221 / 880 9 800 oder über folgendes Kontaktformular. Wir antworten in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Kosteneinschätzung: Bild/er hochladen

Sofern Sie eine unverbindliche Einschätzung der zu erwartenden Kosten wünschen, würden wir Sie bitten, einige Fotos hochzuladen, die eine Einschätzung der Ausgangssituation zulassen. Optimal sind Aufnahmen, die Ihre Gesichtspartie von vorne sowie von der Seite (Profilansicht) zeigen.

Bitte achten Sie in Ihrem eigenen Interesse darauf, dass die Bilder möglichst anonym sind und lediglich die Körperregion zeigen, die operiert werden soll.

Jetzt Bild/er hochladen
(.jpg oder .png, max. 3 MB pro Datei)

Ihre Nachricht

Ich weiß, dass Leistungen des Bereichs Plastische Chirurgie i.d.R. nicht von Krankenkassen erstattet werden.

Ich willige ein, dass meine Daten zur Kontaktaufnahme verarbeitet und gespeichert werden.

Den Datenschutzhinweis konnte ich zur Kenntnis nehmen.

Die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Hierzu bitte einfach eine kurze Mail an uns senden. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis für weitere Informationen.

Fehlermeldung erhalten? Bitte einfach nochmals auf "Senden" klicken

Faltenbehandlung Köln: Wir beraten Sie gerne!

aesthetische medizin koeln