Notfälle

Wenden Sie sich bei einem Notfall bitte umgehend an unsere Praxis.
Telefon: 0221 / 880 9 800.

Was ist bei einem Notfall zu tun?

Die mit einer plastisch-ästhetischen Operation einhergehenden Risiken sind zwar insgesamt als gering einzustufen, sofern die OP von einem erfahrenen Chirurgen vorgenommen wird und Vorgaben zur Vor- und Nachsorge der Operation strikt eingehalten werden (bitte beachten Sie hierzu jeweils die Angaben unter „Risiken, Aufwand, Komplikationen“ und „Wichtiges zur OP“ bei den Details zu den einzelnen Eingriffen). Dennoch können Komplikationen bei bzw. nach chirurgischen Eingriffen trotz gewissenhafter Vorbereitung, größter Sorgfalt und optimaler Nachsorge nie völlig ausgeschlossen werden.

Bei umfangreicheren Eingriffen ist nach der Operation eine postoperative Überwachung für wenige Tage erforderlich. In dieser Zeit werden Sie von uns durchgehend 24 Stunden lang betreut und überwacht. Der Großteil der plastisch-ästhetischen Eingriffe erfordert jedoch keine 24-stündige Nachbetreuung, sodass Sie die Praxis nach dem Eingriff wieder verlassen können. Aber auch in diesen Fällen ist es wichtig, den Heilungsverlauf aufmerksam zu beobachten.

Da Ihre Sicherheit unsere oberste Prämisse ist, möchten wir Ihnen gerne nachfolgend aufzeigen, wie Sie sich im äußerst unwahrscheinlichen Fall der Fälle verhalten sollten, um Ihre Gesundheit und des Behandlungsergebnis nicht unnötig zu gefährden.

Wann sollte ich mich an die Praxis wenden?

Im Rahmen des Vorgesprächs und auch unmittelbar nach der Operation informieren wir Sie darüber, mit welchen normalen und ungefährlichen Nachwirkungen im Anschluss an die OP Sie rechnen müssen. Dazu gehören – je nach Eingriff – leichte bis mittelschwere Schmerzen (hierfür erhalten Sie von uns entsprechende schmerzstillende Medikamente), Schwellungen, Blutergüsse oder auch Juckreiz.

Haben Sie jedoch keine Scheu uns zu kontaktieren, wenn Sie sich unsicher sind, ob sich eine bestimmte Nachwirkung noch im normalen Rahmen bewegt oder ob schon eine ärztliche Behandlung erforderlich ist. Es ist grundsätzlich besser, wenn Sie sich einmal zu oft bei uns melden als auftretende Probleme nicht ernst zu nehmen.

Eine seltene aber ernstzunehmende Komplikation sind Nachblutungen, die selbst noch bis zu 10 Tage nach der OP auftreten können. Falls Sie Nachblutungen bei sich feststellen, müssen Sie uns kontaktieren oder sich in adäquate ärztliche Behandlung begeben. Auch Wundheilungsstörungen, die bei starken Rauchern häufiger auftreten, erfordern eine ärztliche Betreuung.

Sie erreichen uns unter: 0221 / 880 9 800

Was tun, wenn unsere Praxis außer Reichweite / geschlossen ist?

Grundsätzlich ist es ratsam, in den ersten Wochen nach der Operation auf größere und längere Reisen zu verzichten und nach Möglichkeit im näheren Umfeld einer medizinischen Versorgungsmöglichkeit zu bleiben. Uns ist natürlich bewusst, dass sich dies nicht immer bewerkstelligen lässt – insbesondere für Patienten, die nicht aus dem regionalen Umfeld unserer Praxis stammen und erst eine längere Reise auf sich nehmen mussten, um sich bei uns operieren lassen zu können.

Was also tun, wenn die Frage einer möglichen Komplikation im Raume steht und unsere Praxis außer Reichweite oder geschlossen ist? Zunächst einmal gilt es Ruhe zu bewahren und sich folgendes bewusst zu machen: Alle von uns durchgeführten plastisch-ästhetischen Eingriffe lehnen sich an sogenannte chirurgische Standards an. Das heißt unabhängig von der Komplexität des Eingriffs und der individuellen Gegebenheiten und Vorgehensweise verbirgt sich doch hinter jedem unserer Eingriffe ein gewisser chirurgischer Standard, der jedem Chirurgen bekannt ist.

Aus diesem Grund können Sie sich im Falle eines Notfalls – ohne jegliche Bedenken um Ihre Sicherheit oder das Behandlungsergebnis – in die allgemeine chirurgische Abteilung des nächstgelegenen ortsständigen Krankenhauses begeben. Dort können Sie im Falle der Ungewissheit oder bei Sorgen zunächst den Verband kontrollieren lassen. Dort werden Sie auch bestens versorgt und optimal behandelt. Ihr behandelnder Arzt wird nach Möglichkeit Kontakt mit uns aufnehmen, sodass wir die nächsten Schritte gemeinsam und zu Ihrer Zufriedenheit abstimmen können.

Hier erhalten Sie Hilfe, wenn unsere Praxis außer Reichweite ist:

Deutschland
Ärztlicher Notdienst: Tel.: 116 117
Übersicht Kliniken: Zur Kliniksuche

Österreich
Ärztlicher Notdienst: Tel.: 141
Übersicht Kliniken: Zur Kliniksuche

Schweiz
Ärztlicher Notdienst: Tel.: 144
Übersicht Kliniken: Zur Kliniksuche

Kontakt Eingriffe Ergebnisse Wir bei Facebook