Bauchdeckenstraffung Köln

Ein flacher, wohlgeformter Bauch gilt gleichermaßen bei Mann und Frau als Sinnbild für Fitness und Attraktivität. Eine ausgedehnte Bauchdecke bzw. Bauchfettschürze – oft Folge massiver Gewichtsabnahmen oder Schwangerschaften – die sich trotz aller Bemühungen (Sport, Diät) nicht beseitigen lässt, kann mithilfe einer Bauchdeckenstraffung behandelt werden.

Allgemeines zur Bauchdeckenstraffung

Nach extremer Gewichtsabnahme, Schwangerschaften oder allgemein im Alter kann es aufgrund des Verlustes an Hautelastizität zu einem Haut- und Untergewebeüberschuss im Bereich des Unterbauches kommen. Es entsteht eine Fettschürze, die auch durch Sport, Bauchmuskeltraining oder Gewichtsabnahme kaum beseitigt werden kann.

Abhilfe kann ein operativer Eingriff aus dem Bereich Plastische Chirurgie schaffen: Bei der Bauchdeckenstraffung (Abdominalplastik) wird die überschüssige Haut gekürzt und beseitigt. Ziel ist eine insgesamt harmonische und stimmige Körperkontur. Um ein optimales ästhetisches Ergebnis zu erzielen, wird die Bauchdeckenstraffung in vielen Fällen mit einer Fettabsaugung am Oberbauch, der Taille und der Hüfte kombiniert.

Operationstechnik

Zunächst ist zwischen einer „klassischen“ Bauchdeckenstraffung und einer Minibauchdeckenstraffung (sogenannte partielle Abdominalplastik) zu unterscheiden.

Im Rahmen der klassischen Bauchdeckenstraffung werden sowohl Ober- als auch Unterbauch korrigiert und gestrafft. Oberhalb der Schambehaarung erfolgt dazu ein halbmondförmiger Schnitt, der von einem Beckenknochen zum anderen reicht. Der Bauchnabel wird mit einem zweiten, runden Schnitt entfernt, um später neu positioniert zu werden.

Anschließend werden Haut und Unterhautgewebe von der Muskulatur schonend gelöst. Überschüssiges Gewebe wird beseitigt und bei Bedarf gleichzeitig eine Fettabsaugung durchgeführt. Die Hautdecke wird schließlich unter leichter Spannung nach unten gezogen und der Bauchnabel neu positioniert. Nach Abschluss des Eingriffes werden die Wundränder vernäht und Drainageschläuche gelegt, um Wundflüssigkeit und Blut abzuleiten.

Bei der Minibauchdeckenstraffung wird lediglich der Unterbauch korrigiert und gestrafft. Der Schnitt fällt deshalb kleiner aus und eine Neupositionierung des Bauchnabels ist nicht notwendig. In manchen Fällen wird der Bauchnabel durch den Eingriff jedoch etwas verzogen.

Risiken, Aufwand und Komplikationen

Sofern die Bauchdeckenstraffung von einem erfahrenen Chirurgen vorgenommen wird, der diesen Eingriff regelmäßig vornimmt, sind die Risiken als vergleichsweise gering einzustufen. Komplikationen können jedoch trotz größter Sorgfalt und bester Vorbereitung – wie prinzipiell bei jedem chirurgischen Eingriff – auch im Rahmen einer Bauchdeckenstraffung vereinzelt auftreten.

Schwellungen und Blutergüsse nach der Bauchdeckenstraffung

Häufig treten harmlose Schwellungen, Hämatome und Spannungsgefühle auf, die einige Tage bis wenige Wochen nach der Bauchdeckenstraffung anhalten können. Auch Juckreiz tritt häufig vorübergehend auf.

Sensibilitätsstörungen

Da bei einer Bauchdeckenstraffung feinste Hautnerven durchtrennt werden, kann es zu Taubheit oder Sensibilitätsverlust in den operierten Hautregionen kommen.

Abszesse und Infektionen nach der Bauchdeckenstraffung

In seltenen Fällen können Abszesse, also umkapselte Eitereinschlüsse auftreten. In äußerst seltenen Extremfällen können Abszesse oder ausgedehnte Wundinfektionen zu einer lebensbedrohlichen Sepsis führen. Der Gefahr einer Wundinfektion wird durch die Gabe von Antibiotika entgegengewirkt.

Hautveränderungen nach der Brustverkleinerung

Im Zuge der Heilung kann es aufgrund von Hautveränderungen zu kleineren Unterschieden der Brustform kommen, die durch einen weiteren, kleinen Eingriff korrigiert werden können.

Durchblutungsstörung

Prinzipiell besteht die Gefahr, dass es zu einer Durchblutungsstörung der umgelagerten Haut kommt. In diesen sehr seltenen Extremfällen kann dies dazu führen, dass die Hautlappen absterben und eine Hauttransplantation notwendig wird, die zu zusätzlichen Narben führt.

OP Vorbereitung

  • Etwa eine Woche vor dem Eingriff sollten Raucherinnen das Rauchen einschränken, da die Wundheilung durch das Nikotin negativ beeinträchtigt werden kann.
  • Medikamente, die Acetylsalicylsäure enthalten (z.B. Aspirin), sollten ca. zehn Tage vor der OP abgesetzt werden, da diese die Blutungsneigung erhöhen.
  • Patientinnen, die mit Marcumar behandelt werden, sollten mit ihrem Arzt über eine Umstellung sprechen.
Bauchdeckenstraffung Köln

Brustverkleinerung Köln – Dr. Dr. Siessegger

OP Nachsorge

Nach der Operation ist eine stationäre Überwachung in unserer Praxis für einige Tage erforderlich. Hierzu stehen unseren Patienten moderne und stilvolle Patientenzimmer bereit (siehe „Wohlfühlen„). Krankenschwestern sind rund um die Uhr für unsere Patienten da. So ist sichergestellt, dass im Falle von Nachblutung oder Wundinfektion sofort fachmännische Hilfe geleistet werden kann.

  • Durch den Kompressionsverband und eventuellen Schmerzen sind Sie zunächst in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt.
  • Dennoch empfiehlt es sich, schon frühzeitig wieder mobil zu werden und sich ausreichend zu bewegen, um das Thromboserisiko gering zu halten. Zusätzlich werden Ihnen Thrombosespritzen mitgegeben.
  • Nach 2 bis 4 Tagen werden die Drainageschläuche entfernt.
  • Bei günstigen Heilungsverläufen können Sie die Praxis nach 2-3 Tagen wieder verlassen. Bei einem langsamen Heilungsverlauf kann die Aufenthaltsdauer bis zu 10 Tage dauern (selten).
  • Für mehrere Wochen muss ein unterstützendes Mieder getragen werden.
  • Sportliche Aktivitäten oder schweres Heben gilt es für mindestens 6 Wochen zu vermeiden.
  • Nach etwa 14 Tagen werden die Fäden gezogen. Regelmäßige Kontrollen sind bis dahin nötig.

Bauchdeckenstraffung Köln

Haben Sie Fragen zur Bauchdeckenstraffung oder möchten Sie einen unverbindlichen und kostenfreien Erstberatungstermin mit Herrn Dr. Dr. Siessegger in unserer Praxis in Köln vereinbaren? Nehmen Sie am besten telefonisch Kontakt mit uns auf.

Sie erreichen uns unter:
0221 / 880 9 800

Kontakt Eingriffe Ergebnisse Wir bei Facebook