fbpx

Schönheitsoperationen: Pro und Kontra

folder_openNews
Plastische Chirurgie Köln

Vor Kurzem haben wir in unserem Blog darüber berichtet: Die Zahl der Schönheitsoperationen ist weiter gestiegen. Diese Entwicklung ist u.a. darauf zurückzuführen, dass sich Einstellung und Akzeptanz plastischen Eingriffen gegenüber immer weiter lockern und außerdem neue Techniken und Verfahren die OPs sowie Behandlungen sicherer und einfacher machen – im Gegensatz zu früher. Wer sich für einen schönheitschirurgischen Eingriff interessiert, sollte dennoch genau das Pro und Kontra abwiegen. Im Folgenden haben wir Ihnen Aspekte und Argumente für beide Seiten aufgelistet, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Entscheidung zu fällen.

Argumente FÜR eine Schönheitsoperation

Das Selbstbewusstsein und die Psyche verbessern sich.

Patienten, die eine erfolgreiche Schönheitsoperation hinter sich haben, sind stolz auf das Ergebnis – denn der langersehnte Traum z.B. einer kleineren Nase im Zuge einer Nasen-OP oder eines volleren Dekolletés nach einer Brustvergrößerung wurde erfüllt. Die Betroffenen fühlen sich attraktiver und deutlich wohler in ihrer Haut. Komplexe, die aus den körperlichen Makeln resultiert haben, können gelindert oder überwunden werden. Das strahlen sie auch nach außen aus: Das Selbstbewusstsein steigert sich und die Patienten fühlen sich selbstsicherer.

Körperliche Einschränkungen können beseitigt werden.

Nicht jede Schönheitsoperation dient allein dem Ziel, das optische Erscheinungsbild zu verbessern. In vielen Fällen können dadurch auch körperliche Beeinträchtigungen behoben werden: Beispielsweise kann eine Bauchdeckenstraffung Pilzinfektionen oder schmerzhafte Hautekzeme verbessern, die unter einer bestehenden Fettschürze (nach einer größeren Gewichtsabnahme) entstehen. Ist die Brust einer Frau groß und schwer, hängt sie häufig herab und sorgt für Beschwerden wie Rücken- und Nackenschmerzen oder Haltungsschäden, kann eine Bruststraffung bzw. Brustverkleinerung helfen. Wenn Haut und Gewebe im Alter an Elastizität verlieren, können sich über den Augen Schlupflider bilden. Bei einigen Patienten ist die Haut so schwer, dass eine Einschränkung des Blickfelds eintritt. Eine Lidstraffung kann das Auge öffnen, verjüngen und das Blickfeld wieder weiten.

Viele Patienten haben mehr Erfolg im Job.

Heutzutage ist der Arbeitsmarkt hart umkämpft. Viele Arbeitgeber lassen sich nicht nur von den Qualifikationen ihrer Bewerber beeindrucken, sondern achten häufig auch auf deren Aussehen. Zahlreiche Studien belegen, dass die Attraktivität von Menschen direkten Einfluss auf ihre Karriere nehmen kann. In Vorträgen beispielsweise wird ein attraktiver Redner meist als überzeugender eingestuft als ein unattraktiver. Und auch das Unternehmen, dem der Vortragende angehört, wird unterbewusst als umso erfolgreicher eingeschätzt, je attraktiver der Redner ist. Demzufolge kann ein attraktiveres Aussehen bessere Möglichkeiten für den Job bieten – vor allem dann, wenn der Bewerber in Zukunft vordergründlich und direkt mit Kunden arbeiten soll.

Die Auswahl und Vielfalt von Bekleidung wird größer.

Häufig schränken Problemzonen am Körper die Wahl der Kleidung ein: Eine sehr große Brust erschwert es, schöne Unterwäsche zu finden. Außerdem sitzen Blusen und andere Oberteile oft nicht richtig, denn in Brusthöhe müssen sie sehr weit sein, unten dafür etwas enger. Meist gibt es keine passende Größe. Fettdepots können ebenfalls den Look stören, wenn sie sich unter der Kleidung abzeichnen. Hier kann eine Fettabsaugung helfen.

Argumente GEGEN eine Schönheitsoperation

Es gelten die allgemeinen Operationsrisiken.

Dem Patienten sollte bewusst sein: Jeder operative Eingriff birgt seine Risiken wie z.B. Nebenwirkungen einer Narkose, eine mögliche schlechte Wundheilung, Nachblutungen, Schmerzen und eine eventuelle Narbenbildung.

Manchmal sind Patienten unzufrieden mit dem Ergebnis.

Kein Körper ist gleich: Haut, Bindegewebe, Nerven, Sehnen, Knochen, Knorpel und weitere Faktoren sind bei jedem Menschen individuell gestaltet. Daher kann es vorkommen, dass Betroffene nicht mit dem OP-Ergebnis zufrieden sind, weil sie sich das Resultat anders vorgestellt haben. Diesem Negativerlebnis kann durch eine umfassende Aufklärung des Arztes vorbeugt werden. Dr. Dr. Siessegger klärt Sie detailreich über die Eingriffe auf und zeigt Ihnen im Beratungstermin, welche Ergebnisse möglich sind.

Plastische Eingriffe sind mit höheren Kosten verbunden.

Schönheitsoperationen haben ihren Preis. Die exakte Höhe hängt von dem entsprechenden Eingriff bzw. der jeweiligen Behandlung ab und leitet sich aus dem jeweiligen Aufwand des Eingriffs inklusive der kalkulierten Narkosekosten ab.

Doch keine Sorge – sollte der von Ihnen gewünschte Eingriff mit höheren Kosten verbunden sein und eine größere finanzielle Belastung für Sie darstellen, bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit einer Ratenzahlung an.
In bestimmten Fällen übernehmen auch die Krankenkasse die Kosten für medizinisch notwendige Eingriffe.

Ästhetische Medizin Köln

Ästhetische Medizin Köln: Ob eine Schönheitsoperation wirklich sinnvoll ist oder nicht, lässt sich an dieser Stelle nicht pauschal beantworten. Dies hängt von den Wünschen des Patienten sowie von deren Umsetzbarkeit ab. Grundsätzlich ist es wichtig, sich vor einem ästhetischen Eingriff genau zu informieren und auf die Qualifikationen des Chirurgen zu achten.

Bild: © Rawpixel / elements.envato.com

Tags: , ,

Autor

Ähnliche Beiträge

Menü